Der Titel des Dokuments Datenschutzerklärung von Symmetrical
Der Zweck des Dokuments Erfüllung der sich aus den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten ergebenden Offenlegungspflicht
Datum des Inkrafttretens 1.04.2020
Kurzfassungen (PDF zum Herunterladen) Complete Privacy Policy
Privacy Policy for Mobile app users
Privacy Policy for parties to agreements with companies from Symmetrical Group

Hintergrund-Informationen

Diese Datenschutzrichtlinie stellt eine umfassende Sammlung aller Informationen über die Datenverarbeitung durch Symmetrical dar. Sie betrifft alle Websites, mobilen Anwendungen, Dienstleistungen und Verträge, die von Symmetrical abgeschlossen werden.

Die Richtlinie ist immer unter Symmetrical.ai/gdpr und über die mobile Anwendung von Symmetrical verfügbar. Sie wird auch im Zuge des Abschlusses einer Vereinbarung mit Symmetrical an Ihre E-Mail-Adresse geschickt (wenn die Vereinbarung schriftlich abgeschlossen wird, kann zusätzlich eine Papierkopie der Police zur Verfügung gestellt werden).
Das Auswahlmenü unten ermöglicht es Ihnen, zu bestimmten Kapiteln unserer Datenschutzrichtlinie zu springen.

  1. What personal data does Symmetrical collect?
  2. What is the purpose for which Symmetrical processes personal data?
  3. From where does Symmetrical obtain personal data?
  4. Who will have access to my personal data?
  5. Rights of the data subject
  6. Data storage period
  7. Cookies
  8. Data protection officer

Sie können auch die Links oben benutzen, um die Policy (als PDF-Datei) herunterzuladen oder Kurzfassungen der Policy zu erhalten, die bestimmten Abkommen oder Dienstleistungen gewidmet sind.

Wir haben uns nach besten Kräften bemüht, die Richtlinie in einer klaren, einfachen und transparenten Weise zu verfassen. Wir haben die Anzahl der Verweise innerhalb des Dokuments und der Verweise auf gesetzliche Bestimmungen begrenzt. Dennoch wird ein Durchlesen der gesamten Policy unvermeidliche Wiederholungen offenbaren.

Die Richtlinie gilt für alle unsere Websites, Anwendungen, Dienstleistungen und Verträge, d.h. für alle personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten. Daher steht die Richtlinie allen unseren Mitarbeitern, Mitarbeitern, Auftragnehmern und Kunden in ganz Europa zur Verfügung. Die Art der Beziehung zwischen uns oder die Methode, auf die sie zustande gekommen ist (schriftlich, über die Website, über die mobile Anwendung, über das Telefon, per E-Mail, im Rahmen einer Werbekampagne, auf einer Konferenz oder über eine Social-Networking-Site), ist nicht relevant. Aus diesem Grund enthält die Richtlinie Informationen, die möglicherweise nicht auf Ihre spezifische Situation zutreffen. Um sicherzustellen, dass die Richtlinie lesbar ist, haben wir den Haupttext der Richtlinie zu einer Sammlung universeller Informationen und Prinzipien gemacht, und alle Abweichungen von diesem Standard sind deutlich gekennzeichnet und ihr Ursprung wird erklärt.

Bitte beachten Sie, dass Symmetrisch keine Einheit ist. Symmetrisch ist eine Gruppe, die derzeit drei Unternehmen umfasst, von denen jedes einen anderen Leistungsumfang anbietet, andere Verträge abschließt und andere personenbezogene Daten verarbeitet, aber der Einfachheit halber nennen wir sie der Einfachheit halber Symmetrisch, Wir oder Unser. Wenn es notwendig ist, Informationen über ein bestimmtes Unternehmen von unserer Gruppe zu unterscheiden, werden diese deutlich gekennzeichnet.

Welche Unternehmen gehören zur Gruppe der symmetrischen Unternehmen?

SYMMETRICAL.AI Limited. mit eingetragenem Firmensitz in Suite 1, 3rd Floor 11 – 12 St. James’s Square, London, Vereinigtes Königreich, SW1Y 4LB, eingetragen im Handelsregister unter der Nummer 11843660.

Klarstellung

Symmetrical.ai ist ein britisches Unternehmen, das Eigentümer von Symmetrical Labs und Symmetrical Financials ist; es hat vorwiegend eine Holdingfunktion (unterstützt die Leitung der Symmetrical-Gruppe).

SYMMETRISCHE LABORE SP. Z O.O., mit Sitz in Warschau an der ul. Rozbrat 6/17, 00-451 Warschau, eingetragen im Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters, das vom Bezirksgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau geführt wird, 12. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, unter der KRS-Nr. 0000747407, NIP (Steuer-ID) 7010850471, Stammkapital: 300.000 PLN, vollständig eingezahlt.

Klarstellung

Symmetrical Labs ist ein polnisches Technologieunternehmen, das IT-Lösungen liefert, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Lohnfinanzierungsdienste erforderlich sind.

SYMMETRISCHE FINANZKENNZAHLEN SP. Z O.O., mit Sitz in Warschau an der ul. Rozbrat 6/17, 00-451 Warschau, eingetragen im Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters, das vom Bezirksgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau geführt wird, 12. Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters, unter der KRS-Nr. 0000775925, NIP (Steuer-ID) 7010911511, Stammkapital: 200.000 PLN, vollständig eingezahlt.

Klarstellung

Symmetrical Financials ist ein polnisches Finanzunternehmen, das ein bei der polnischen Finanzaufsichtsbehörde registrierter Kreditvermittler ist und ein Kreditinstitut, das Finanzprodukte als Teil von Lohnfinanzierungsdienstleistungen anbietet.

Welche persönlichen Daten sammelt Symmetrical?

Zusammenfassung:

Je nachdem, welche Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen, welche Verträge Sie abschließen und ob Sie uns schriftlich, online oder z.B. telefonisch kontaktieren, verarbeiten wir unterschiedliche Daten aus unterschiedlichen Quellen. Viele dieser Daten werden von Ihnen persönlich zur Verfügung gestellt, z.B. beim Ausfüllen eines Vertrags oder bei der Registrierung in der mobilen Anwendung. Daten können auch von Ihrem Arbeitgeber oder Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden. Wir können Daten über das Gerät, über das Sie unsere Dienste nutzen oder mit uns kommunizieren, oder über Ihr Gerät erhaltene Daten, z.B. über Ihren Standort, zusammenstellen. Gegebenenfalls erhalten wir auch Daten von Datenanbietern, z.B. von Wirtschaftsinformationsbüros.

Unter Daten verstehen wir personenbezogene Daten, d.h. alle Informationen, durch die wir in der Lage sind, Sie zu identifizieren, sowie alle mit diesen Informationen verbundenen Daten. Zu diesen Daten gehören z.B. Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Wohnanschrift.

Wir bitten nur um Daten, die wir zur Erreichung des Zwecks, für den wir sie sammeln, für notwendig erachten. Sollte in irgendeiner Situation die Bereitstellung von Daten nicht notwendig sein, werden Sie über diese Tatsache informiert und entscheiden, ob Sie diese Daten bereitstellen oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Ihre Weigerung, zusätzliche Daten zur Verfügung zu stellen, Auswirkungen auf die Bedingungen und die Art und Weise haben kann, in der eine bestimmte Dienstleistung erbracht oder ein abgeschlossener Vertrag erfüllt wird.

  1. Persönliche Daten
    Personenbezogene Daten sind Ihre Grunddaten, wie z.B. Ihr Vor- und Nachname. Um Dienstleistungen zur Lohnfinanzierung anbieten zu können, benötigen wir auch Ihr Geburtsdatum (damit Ihre eindeutige Identifizierung) und bei Finanzdienstleistungen (z.B. Darlehen) benötigen wir auch Ihre PESEL-Nummer (oder Ihr Geburtsland), Ihre Nationalität, die Nummer und Serie Ihres Ausweises sowie Ihre Wohnadresse. Wir sind durch Anti-Geldwäsche-Bestimmungen verpflichtet, diese Daten zu sammeln. In anderen Fällen kann es notwendig sein, auch andere Daten zu erfassen, wie z.B. Ihre NIP-Nummer (Steuer-ID).
  2. Kontaktdaten
    Kontaktdaten sind Informationen, die es uns ermöglichen, Sie direkt zu kontaktieren. Dies sind vor allem Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Manchmal können diese Daten auch Ihre Postanschrift (z.B. wenn die Korrespondenz auf traditionellem Wege verschickt wird), Ihre Wohn- oder Ihre Geschäftsadresse umfassen.
  3. Daten über die Geschichte Ihrer Zusammenarbeit mit Symmetrical Wir speichern Informationen über die uns bindenden Vereinbarungen, die damit verbundenen Abrechnungen, die entstandenen Kosten und über eventuelle Beschwerden.
  4. Wirtschafts- und Zahlungsdaten
    In der Regel handelt es sich dabei um die Nummer des Zahlungskontos, das Sie für die Abrechnung mit Symmetrical verwenden, es können aber auch andere Informationen sein, z.B. im Falle von Lohnfinanzierungsdienstleistungen oder Finanzdienstleistungen können wir Informationen über Ihre Einnahmen, Ausgaben, Ihr Vermögen oder z.B. die Anzahl Ihrer Angehörigen erfassen. Ähnliche Informationen können wir auch für Personen erheben, mit denen Sie einen gemeinsamen Haushalt führen.
  5. Daten zur Beschäftigung
    Dabei handelt es sich um Informationen über Ihre Beschäftigung und die Zusammenarbeit mit Auftraggebern (unabhängig von ihrer Rechtsgrundlage). Diese Informationen betreffen Ihr Dienstalter, die Art und die Bedingungen Ihres Vertrags, Ihre Position und die Methode, nach der Ihr Gehalt berechnet wird.
  6. Standortdaten
    Wenn Sie unsere Lohnfinanzierungsdienste und insbesondere den Dienst nutzen, der Ihnen die Registrierung Ihrer Arbeitszeit ermöglicht, erhalten wir über Ihr Gerät Informationen über Ihren Standort. Diese Daten sind notwendig, um Ihre Anwesenheit am Arbeitsplatz zu bestätigen.
  7. Korrespondenzgeschichte und Gesprächsaufzeichnungen
    Wir sind bestrebt, unsere Korrespondenz zu archivieren, und deshalb werden wir alle E-Mails und Briefe, die mit Ihnen ausgetauscht werden, speichern. Wir können auch unsere Telefongespräche aufzeichnen (worüber Sie immer informiert werden, bevor wir mit der Aufzeichnung beginnen). In einem solchen Fall werden wir die Aufzeichnung ebenfalls speichern.
  8. Geräte-Daten
    Die Nutzung unserer Website oder mobilen Anwendung ermöglicht es uns, Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät zu erhalten. Wir sammeln diese Informationen, um unsere Dienstleistungen zu optimieren und Fragen der IT-Sicherheit zu überwachen.
  9. Daten aus Datenbanken Dritter
    In bestimmten Situationen verwenden wir Datenbanken Dritter, die es uns ermöglichen, Ihre bereits vorhandenen Daten zu ergänzen. Wir holen Ihre entsprechende Einwilligung ein, die es uns z.B. erlaubt, uns beim Wirtschaftsinformationsbüro über mögliche Rechnungen oder Darlehenszahlungen zu erkundigen, mit denen Sie möglicherweise in Verzug sind.
  10. Andere gesetzlich vorgeschriebene Daten
    Die gesetzlichen Vorschriften erlegen uns zahlreiche Verpflichtungen in Bezug auf bestimmte Situationen auf, z.B. müssen wir im Falle von Arbeitsverträgen die im Arbeitsgesetzbuch vorgesehenen Daten sammeln. Deshalb werden wir bei vielen Verträgen Daten nicht nur für unsere eigenen Zwecke sammeln, sondern auch in Bezug auf gesetzliche Vorschriften und Anforderungen, die uns von den Behörden, die unsere Tätigkeit beaufsichtigen, auferlegt werden.

Zu welchem Zweck verarbeitet Symmetrical personenbezogene Daten?

Zusammenfassung:

Wir verarbeiten Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung, zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus gesetzlichen Vorschriften, zu Marketingzwecken, zur Qualitätsprüfung oder auch zur Geltendmachung/Abwehr von Ansprüchen. Selbstverständlich befolgen wir dabei die Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten. Für einige dieser Zwecke ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich (da die Verarbeitung Ihrer Daten z.B. lediglich für die Erbringung der bestellten Dienstleistung erforderlich ist, so dass wir Ihre zusätzliche Einwilligung nicht einholen müssen, und wir Sie über alle verfügbaren Kommunikationskanäle kontaktieren werden, d.h, wir werden Sie auf dem herkömmlichen Postweg, per E-Mail, per SMS, per Telefon oder über Nachrichten in der Mobilen Anwendung kontaktieren), und wenn eine solche Einwilligung erforderlich ist, werden wir Sie nicht nur um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten bitten, sondern auch versuchen, Ihre Präferenzen zu erfragen, z.B. hinsichtlich der Art und Weise der Kontaktaufnahme mit Ihnen, wenn ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll (z.B. können Sie dem Erhalt von Marketinginformationen per E-Mail zustimmen, aber nicht per Telefon).

  1. Dienstleistungen zur Lohnfinanzierung
    Für den Abschluss und die Durchführung des Vertrags über Dienstleistungen zur Lohnfinanzierung können wir Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung verarbeiten. Die Tatsache, dass Sie den Abschluss einer Vereinbarung beantragen oder abschliessen wollen, reicht dafür aus. Hervorzuheben ist, dass die Daten in diesem Fall zum Zwecke der Verhandlung, der Vorbereitung und des Abschlusses des Vertrages sowie zur Sicherstellung seiner effizienten Durchführung, z.B. durch die Gewährleistung der Möglichkeit einer eindeutigen Identifizierung, verwendet werden. Dieser Zweck der Verarbeitung betrifft sowohl Symmetrical Labs als auch Financials.
  2. Finanzprodukte (Limit, Kredit)
    Unsere mobile Anwendung ermöglicht Ihnen die Nutzung von Finanzdienstleistungen, und zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten, die uns den Abschluss eines solchen Vertrags ermöglichen. Der Umfang dieser Daten ist in der Regel breiter als bei reinen Lohnfinanzierungsdienstleistungen, aber wie in diesem Fall richtet sich die Verarbeitung nach der Notwendigkeit, den Vertrag abzuschließen und zu erfüllen. Diese Zweckbestimmung gilt für Symmetrical Financials, das Unternehmen, das Ihnen Finanzdienstleistungen anbietet.
  3. Überprüfung der Bonität und Kreditwürdigkeit
    Wenn Sie den Zugang zu Finanzprodukten beantragen, werden wir während der Laufzeit des mit uns abgeschlossenen Vertrages über ein solches Produkt unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (das Verbraucherkreditgesetz verpflichtet uns zur Prüfung der Kreditwürdigkeit des Kreditgebers), des notwendigen Vertragsabschlusses und der Vertragserfüllung, unseres berechtigten Interesses als Verantwortlicher für Ihre Daten Ihre Kreditwürdigkeit und Bonität prüfen und überwachen, d.h. wir prüfen, ob Sie in der Lage sind, Kreditraten zu zahlen und ob Sie Ihre Schulden tatsächlich begleichen. Dieser Zweck gilt für Symmetrical Labs (da die Erfassung und Überwachung solcher Informationen eine Funktionalität unserer mobilen Anwendung ist, die Finanzpartnern zur Verfügung steht) und Symmetrical Financials.
  4. Qualitätsprüfung
    Da wir unsere Dienstleistungen verbessern wollen, sind wir bestrebt, ihre Qualität fortlaufend zu überwachen. Daher können Ihre Daten zum Zwecke der Prüfung der Qualität der Dienstleistungen verarbeitet werden. Zu diesem Zweck werden wir Sie um Ihr Einverständnis und den bevorzugten Kontaktkanal in dieser Angelegenheit bitten.
  5. Marketing-Zwecke
    Manchmal möchten wir Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen, Neuerscheinungen vorstellen oder Sie zur Nutzung unserer mobilen Anwendung ermuntern. In einem solchen Fall werden die Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher zu Marketingzwecken verarbeitet, aber Sie haben das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen. Darüber hinaus versuchen wir, wo immer es möglich ist, Ihre Zustimmung und den bevorzugten Kontaktweg zu erfragen, um sicherzustellen, dass Sie die Zusammenarbeit mit Symmetrical als sehr angenehm empfinden.
  6. Korrespondenzaustausch, Newsletter
    Wir erfassen Ihre Daten, die für die Versendung unserer Korrespondenz notwendig sind, in der Regel als Antwort auf Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen oder Anfragen zu unseren Dienstleistungen über unsere Website, Bewerbung (insbesondere über das Kontaktformular in der App), elektronische Post und persönlich.
  7. Erfüllung von Vereinbarungen
    Zum Abschluss und zur Durchführung anderer als der mit unseren Mandanten abgeschlossenen Verträge, wie z.B. Arbeitsverträge, Dienstleistungs- oder Warenlieferungsverträge, Mietverträge, verarbeiten wir die Daten der Parteien solcher Verträge und ihrer Vertreter.
  8. Geltendmachung von Ansprüchen und Verteidigung gegen Ansprüche
    Als für die Datenverarbeitung Verantwortliche haben wir das Recht, Ihre Daten zum Zwecke der Geltendmachung unserer Ansprüche oder der Verteidigung gegen Ihre Ansprüche zu verarbeiten. Dies ist unser legitimer Zweck und erfordert nicht Ihre Zustimmung.
  9. Erfüllung von Verpflichtungen aus gesetzlichen Vorschriften
    Wir sammeln auch personenbezogene Daten, um unsere Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben, die in erster Linie mit dem Buchhaltungsgesetz (Verpflichtung zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen und Verträgen) und dem Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Verpflichtung zur Aufbewahrung von Verträgen und Dokumenten im Zusammenhang mit der Identifizierung von Kunden, die Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen) zusammenhängen.

Woher erhält Symmetrical personenbezogene Daten?

Zusammenfassung:

Wir erhalten Ihre Daten mit verschiedenen Methoden. Erstens versuchen wir, Ihre Daten direkt von Ihnen zu erhalten, was Ihnen die Kenntnis darüber verschafft, was und wann an uns weitergegeben wird. Zum anderen können die Daten auch bei Ihrem Arbeitgeber oder Auftraggeber eingeholt werden, was es uns insbesondere im Rahmen der Lohnfinanzierungsleistungen ermöglicht, Ihre Daten an einer verlässlichen Quelle zu bestätigen, unnötige Bürokratie zu vermeiden und Sie davon entlastet, uns zahlreiche Bescheinigungen oder Erklärungen vorlegen zu müssen, die z.B. die Beschäftigung bei einem bestimmten Arbeitgeber oder Ihr Einkommen dokumentieren. Wir nutzen auch die Dienste von Drittanbietern von Daten, z.B. Wirtschaftsinformationsbüros. Bitte beachten Sie, dass wir innerhalb der Symmetrical-Gruppe Daten austauschen, insbesondere in dem Umfang, der zur Erfüllung der administrativen Aufgaben (z.B. Erledigung der Korrespondenz, Buchhaltung und Finanzberichterstattung) notwendig ist.

  1. Direkt von Ihnen erhaltene Informationen Sie stellen uns Ihre Daten direkt zur Verfügung, z.B. durch Ausfüllen von Formularen, Vereinbarungsdokumenten oder Korrespondenz mit uns. Wir können Sie auch bitten, Ihre Daten zu bestätigen, die wir aus einer anderen Quelle erhalten haben. Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sind für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben werden, notwendig. Ihre Angabe ist freiwillig, aber wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir den beabsichtigten Zweck nicht erreichen, oder seine Erreichung wird behindert.
  2. Arbeitgeber / Auftraggeber
    Wir erhalten Daten von Ihrem Arbeitgeber oder Auftraggeber, insbesondere im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen zur Lohnfinanzierung, aber auch in anderen Fällen (z.B. wenn Ihr Arbeitgeber unser Vertragspartner ist und uns Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellt). Im Falle von Lohnfinanzierungsdienstleistungen werden die Daten mit Ihrer Zustimmung zur Verfügung gestellt. Die Einwilligung ist freiwillig, aber sie ist notwendig, um unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können.
  3. Symmetrische Gruppe
    Unsere Unternehmen tauschen Ihre Daten für administrative Zwecke (wir erledigen unsere Korrespondenz, verwalten unsere Finanzen, Finanzberichterstattung, den Schutz personenbezogener Daten und das Compliance-Risiko gemeinsam) und zur Erbringung von Dienstleistungen aus, insbesondere zur Lohnfinanzierung, für die Symmetrical Labs die Technologie und die Daten bereitstellt, während Symmetrical Financials die Kapital- und Finanzdienstleistungen (als Kreditvermittler oder Kreditgeber) erbringt.
  4. Interne Datenbanken
    Im Hinblick auf die Dienstleistungen der Lohnfinanzierung ergänzen wir Ihre Daten mit Informationen, die wir mit Ihrem Einverständnis aus spezialisierten Datenbanken, z.B. von Wirtschaftsinformationsbüros, beziehen. Dabei handelt es sich in der Regel um Daten über Ihre wirtschaftliche Situation und Ihre Kreditwürdigkeit sowie um Informationen, die es uns ermöglichen, die Sicherheit unserer Produkte effektiv zu verwalten (z.B. Informationen aus Datenbanken über IT-Sicherheitsvorfälle oder Geräte/Adressen, die bei betrügerischen Aktivitäten verwendet werden).

Wer wird Zugang zu meinen persönlichen Daten haben?

Zusammenfassung

Ihre Daten werden nur übermittelt, wenn eine solche Übermittlung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist. Es ist jedoch zu betonen, dass eine solche Übermittlung manchmal nicht Ihre Zustimmung erfordert. Eine Datenübermittlung kann direkt auf gesetzlichen Vorschriften beruhen, auf der Notwendigkeit, einen Vertrag zu erfüllen oder im Rahmen eines von uns abgeschlossenen Datenverarbeitungsvertrages erfolgen, der es uns ermöglicht, die Daten unseren Subunternehmern zur Verfügung zu stellen. Wenn die Daten unseren Unterauftragnehmern anvertraut werden, verarbeiten diese Ihre Daten nur in einem Umfang und zu einem Zweck, den wir streng definiert haben. Wir bemühen uns, nur bewährte und vertrauenswürdige Anbieter auszuwählen, und dies sind meist IT-Dienstleister, Buchhalter und Kuriere. Wir leiten die Daten von Symmetrical Labs auch an die Anbieter von Finanz- und Versicherungsprodukten weiter, wenn Sie sich in der Anwendung bereit erklären, solche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Wichtig ist, dass wir Ihre Daten nicht ins außereuropäische Ausland transferieren – alle unsere Unterauftragnehmer verarbeiten die Daten mit Hilfe von Infrastruktur, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befindet, und halten wie wir die GDPR-Anforderungen vollständig ein.

  1. Symmetrische Gruppeneinheiten
    Der Datenaustausch innerhalb der Symmetrischen Gruppe bezieht sich auf die gemeinsame Nutzung vieler Dienste, die gemeinsame Nutzung der IT-Infrastruktur, Büros usw. Im Rahmen unserer Operationen, die insbesondere die Abwicklung der Korrespondenz, die Finanzberichterstattung oder das gemeinsame Management der Sicherheit und des Compliance-Risikos persönlicher Daten betreffen, können Daten, die für die Durchführung solcher Operationen notwendig sind, zwischen bestimmten Unternehmen innerhalb der Gruppe ausgetauscht werden.
  2. Anbieter von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
    Wenn Sie über die mobile Anwendung den Wunsch äußern, die Dienste eines Finanzinstituts (bitte beachten Sie, dass eines dieser Institute Symmetrische Finanzwesen sein kann) oder einer Versicherungsgesellschaft in Anspruch zu nehmen, werden Ihre Daten, die für den Vertragsabschluss erforderlich sind, an diese Stellen übermittelt. Der Empfänger Ihrer Daten sollte Sie über die von ihm verfolgte Politik zur Verarbeitung personenbezogener Daten informieren (falls er dies nicht bereits vorher getan hat).
  3. Arbeitgeber / Auftraggeber
    Im Rahmen der Nutzung der Lohnfinanzierungsdienste tauschen wir Ihre Daten mit dem Arbeitgeber oder Auftraggeber in dem für das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Dienste erforderlichen Umfang aus. Daher erhält Ihr Arbeitgeber möglicherweise Informationen über die Höhe Ihrer Verbindlichkeiten, die von Ihrem Gehalt abgezogen werden sollten, oder eine Anfrage zur Bestätigung der Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung gestellt haben.
  4. Unterauftragnehmer (insbesondere technische Unterauftragnehmer)
    Auf der Grundlage von Datenverarbeitungsverträgen übermitteln wir die Daten an unsere Anbieter verschiedener Dienste, von denen die wichtigsten Amazon Web Services (dieser Dienst ermöglicht das Funktionieren unseres Systems, das für die Bereitstellung von Lohnfinanzierungsdiensten genutzt wird) und Google GSuite / Google Firebase (wir nutzen diese Dienste, um Push-Benachrichtigungen, E-Mails mit Benachrichtigungen oder Dokumenten zu versenden, die im Rahmen der Dienstleistungserbringung erforderlich sind) sind. Unsere Unterauftragnehmer verarbeiten Daten innerhalb Europas und beachten die höchsten Sicherheitsstandards in Bezug auf die ihnen anvertrauten Daten.
  5. Datenbanken von Drittanbietern
    In bestimmten, genau definierten Situationen können wir die Informationen über (zum Beispiel) die Art und Weise, wie Sie Ihre Schulden aufgrund von Symmetrical zurückzahlen, an Wirtschaftsinformationsbüros weiterleiten. Solche Situationen sind gesetzlich geregelt, und Sie werden benachrichtigt, wenn eine solche Rückübertragung stattfinden soll.
  6. Öffentliche Ämter und staatliche Institutionen
    Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, Daten an verschiedene staatliche Institutionen zu übermitteln. Eine solche Übermittlung kann ohne Ihre Zustimmung oder Ihr Wissen erfolgen. Dies liegt außerhalb unserer Kontrolle, aber wir werden uns stets nach besten Kräften bemühen, die Richtigkeit solcher Übertragungen zu überprüfen und die erforderlichen Daten nur auf eine sichere Art und Weise zu übertragen, die die Vertraulichkeit Ihrer Daten gewährleistet.

Rechte der betroffenen Person

Zusammenfassung:

Sie haben alle Grundrechte, die sich aus den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ergeben. Wenn Sie Ihre Rechte ausüben und z.B. Zugang zu Ihren Daten erhalten, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck widerrufen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, brauchen Sie uns nur telefonisch, per E-Mail oder schriftlich zu kontaktieren. Wir bemühen uns auch nach besten Kräften, die Verwaltung der persönlichen Daten über die mobile Anwendung zu ermöglichen. Wir hoffen, dass Funktionalitäten, die z.B. die Verwaltung von Einwilligungen zur Datenverarbeitung ermöglichen, bald verfügbar sein werden.

  1. Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren Daten, d.h. Sie können sich erkundigen, welche Ihrer Daten wir verarbeiten. Darüber hinaus können Sie sich über die Quelle dieser Daten, unsere Unterauftragnehmer, die Zugang zu diesen Daten haben, und andere für die Verarbeitung Verantwortliche, die Zugang zu diesen Daten hatten, erkundigen. Sie können eine Kopie Ihrer Daten (einschließlich einer elektronischen Kopie) anfordern, die Ihnen oder einem von Ihnen angegebenen für die Verarbeitung Verantwortlichen zugesandt wird.
  2. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zurückzuziehen (falls Sie eine solche Einwilligung erteilt haben), aber dies hat keinen Einfluss auf die Richtigkeit der Datenverarbeitung vor einem solchen Rückzug. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung nicht zurückziehen, wenn die Daten auf einer anderen Grundlage als Ihrer Einwilligung verarbeitet werden (z.B. aufgrund gesetzlicher Bestimmungen).
  3. Sie sind auch berechtigt, der Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken zu widersprechen, wenn diese Verarbeitung in Ihrem Fall auf unserem berechtigten Interesse beruht, d.h. ohne Ihre Zustimmung.
  4. Sie haben das Recht, Ihre Daten zu aktualisieren oder zu melden, dass sie korrigiert werden müssen.
  5. Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, aber nur, wenn wir nicht zur weiteren Verarbeitung verpflichtet sind (im Zusammenhang mit einem Vertrag oder gesetzlichen Bestimmungen).
  6. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird, wenn Zweifel an der Korrektheit dieser Verarbeitung bestehen (z.B. wenn Sie eine Beschwerde einreichen, die den Abschluss des Vertrages in Frage stellt).
  7. Sie haben das Recht, beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten (www.uodo.gov.pl) eine Beschwerde einzureichen.

Dauer der Datenspeicherung

Zusammenfassung

Wir speichern persönliche Daten so lange wie nötig, um die in dieser Richtlinie aufgeführten Ziele zu erreichen.

  1. Dienstleistungen zur Lohnfinanzierung
    Aufgrund der Art der erbrachten Dienstleistungen haben wir unter Berücksichtigung der Anforderungen des Buchhaltungsgesetzes und der geltenden gesetzlichen Verjährungsfrist beschlossen, dass die Daten ab Beendigung des Dienstleistungsvertrags zur Lohnfinanzierung 6 Jahre lang gespeichert werden. Wenn Sie Ansprüche oder Beschwerden einreichen, kann diese Aufbewahrungsfrist verlängert werden. Sollte aus irgendeinem Grund kein Vertrag abgeschlossen worden sein, werden wir die Daten für 6 Jahre ab ihrer Erlangung speichern.
  2. Geschäftspartner/Geschäftspartner und deren Vertreter Aufgrund der Art der erbrachten Dienstleistungen, unter Berücksichtigung der Anforderungen des Buchhaltungsgesetzes und der geltenden gesetzlichen Verjährungsfrist für Ansprüche, haben wir beschlossen, dass die Daten für 6 Jahre ab dem späteren der folgenden Ereignisse gespeichert werden: Abschluss oder Beendigung des Vertrags zwischen uns, ab der letzten Transaktion oder ab der Einreichung einer Forderung / Beschwerde.
  3. Korrespondenz
    Wir tun unser Bestes, die Daten von Personen, mit denen wir Korrespondenz austauschen, die nichts mit den abgeschlossenen Abkommen zu tun hat, laufend, mindestens aber einmal im Jahr, zu entfernen.
  4. Job-Kandidaten
    Wir tun unser Bestes, um die Daten von Personen, mit denen wir keine kontinuierliche Zusammenarbeit aufgenommen haben, mindestens einmal im Jahr zu entfernen.
  5. Mitarbeiter
    Wir speichern Mitarbeiterdaten innerhalb der durch die geltenden arbeitsrechtlichen Bestimmungen vorgeschriebenen Fristen.

Wir möchten auch klarstellen, dass die Verpflichtung zur Entfernung von Daten bedeutet, dass wir Daten entfernen, die eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person als natürliche Person ermöglichen. Anonymisierte Daten (d.h. Daten, die nicht solche Daten wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre PESEL-Nummer, Telefonnummer usw. enthalten) können jedoch für statistische und Forschungszwecke sowie zur Verbesserung unserer Dienstleistungen weiter gespeichert werden.

Cookies

Informationen über Cookies sind in einem separaten Dokument enthalten, das unter https://symmetrical.ai/cookies-policy/

Datenschutzbeauftragter

Sie können unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter gdpr@symmetrical.ai oder schriftlich kontaktieren:

Symmetrical – Data Protection Officer

Bartosz Kapuściński

Rozbrat 6/17

00-451 Warsaw

Poland

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde über personenbezogene Daten beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (www.uodo.gov.pl) einzureichen, d.h. bei der polnischen Behörde, die die Einhaltung der Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten überwacht.